Suche

Irseca World
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Uploadcenter Zur Startseite
Irseca World » Irseca Lifestyle » Dunkelziffer » Einbruch & Sicherheit » Einbruchschutz – in vielen Wohnungen bisher Illusion » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellenAntwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Einbruchschutz – in vielen Wohnungen bisher Illusion
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
onkelz onkelz ist männlich
Crew of Irseca


images/avatars/avatar-4193.gif


Dabei seit: 15.04.2007
User ID: 18761
Beiträge: 586
Posts am Tag: 0.1
Herkunft: Münsterland / Ruhrpott

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.304.563
Nächster Level: 2.530.022

225.459 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Achtung Einbruchschutz – in vielen Wohnungen bisher Illusion Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Ende der Seite springenZum Anfang der Seite springen

Einbruchschutz - bisher noch kein Standard für Häuser und Wohnungen. Alle 4 Minuten geschieht ein Einbruch: Ungesicherte Fenster und Türen überwindet der Einbrecher nur mit einem Schraubendreher in wenigen Sekunden - und den Täter interessiert jedes Haus und jede Wohnung.

Einbrecher rauben uns finanzielle Werte, liebe Erinnerungsstücke und unser Sicherheitsgefühl. Einbruchsopfer sind nicht selten traumatisiert.

Beugen Sie vor, denken Sie an Einbruchschutz - mit Sicherheitstechnik und richtigem Verhalten!
Professionelle Beratung: freundlich und kompetent
Die Mitarbeiter Ihrer örtlichen polizeilichen Beratungsstelle informieren Sie gerne und ausführlich zu allen Fragen rund um Einbruchschutz.
Sie erläutern Ihnen Täterprofile und Tätervorgehensweisen und geben Ihnen Verhaltenstipps sowie Empfehlungen für sinnvolle Sicherheitstechnik.

Als Partner im Netzwerk "Zuhause sicher":
Die Fachberater der Polizeibehörden, die Partner im Netzwerk "Zuhause sicher" sind, können Ihnen im Anschluss an die Beratung die Partnerübersicht der örtlichen Schutzgemeinschaft anbieten, auf der Sie qualifizierte Fachbetriebe finden, die die polizeilichen Empfehlungen sachgerecht umsetzen können.
Die Berater der Polizeibehörden, die das "Zuhause sicher"-Konzept nutzen, überreichen Ihnen zudem die Präventionsplakette des Netzwerkes "Zuhause sicher", wenn Sie schließlich alle angeratenen Sicherungsmaßnahmen verwirklicht haben.

Einbruchschutz fängt mit Gefahren-Bewusstsein sein

Weiß man wirklich das Richtige über Einbrüche, Einbrecher und Einbruchschutz?
Es gibt so viele Einbrecher-Mythen und Fehlinformationen – wir möchten gerne aufklären.
Wissen aus der polizeilichen Erfahrung

So möchten wir Ihnen auf den folgenden Seiten gängige Vorurteile und Fehlinformationen zu Einbrüchen und Einbruchschutz aufzeigen.

Darüber hinaus möchten wir Ihnen erläutern wie Einbrecher tatsächlich vorgehen: Welche Täter-Arbeitsweisen gibt es und welche Schwachstellen an Haus oder Wohnung greifen Einbrecher an?
Einbruchsfolgen – Was Sie bisher vielleicht nicht wussten

Oft unterschätzt – die Folgen eines Einbruchs. Die Versicherung reguliert den Schaden und der Fall ist erledigt? – Weit gefehlt! Wir möchten Sie sensibilisieren für die emotionalen Folgen eines Einbruchs.
Einbruchschutz für mein Zuhause
Einbrecher

Die Terrassentür sichern, die Haustür sichern, Fenster sichern – wie schütze ich mein Zuhause vor Einbrechern?

Auf den folgenden Seiten haben wir für Sie die polizeilichen Empfehlungen zum Einbruchschutz für Privathaushalte zusammengestellt - von Fenstersicherungen über Wertsachenaufbewahrung bis hin zur Grundstücksbepflanzung.
3 Ratschläge zum Einbruchschutz

Ob Neueinbau einbruchhemmender Elemente oder Nachrüstung von Sicherheitstechnik, drei polizeiliche Empfehlungen möchten wir Ihnen mitgeben:

1. DIN-Prüfung für Sicherheitstechnik
Achten Sie auf die Prüfung der Sicherheitstechnik nach der relevanten DIN-Norm.

2. Mechanik vor Elektronik
In Privathaushalten können mit mechanischer Sicherheitstechnik bis zu 90% der Einbrüche verhindert werden. Sie sollte der Grundschutz sein, auf den man, wenn man möchte, elektronische Sicherheitstechnik aufsatteln kann.

3. Einbruchschutz vom Fachhandwerker
Lassen Sie die geprüfte Sicherheitstechnik von geschulten Fachhandwerkern einbauen. Denn der beste DIN-geprüfte Einbruchschutz nutzt nichts, wenn er falsch eingebaut wurde.
Verhaltenstipps zum Einbruchschutz
Verhaltensprävention

Ein wichtiger Aspekt für erfolgreichen Einbruchschutz ist richtiges Verhalten – sowohl, wenn man zu Hause ist als auch wenn man unterwegs ist. Einbruchschutz durch Verhaltensprävention ist ein wesentlicher Bestandteil der polizeilichen Beratung.

Ob es wohl richtig ist, den Haustürschlüssel draußen unter einem Blumentopf zu verstecken? - Wir geben Ihnen die Antwort.

Auf den folgenden Seiten haben wir für Sie die grundsätzlichen polizeilichen Tipps zusammengestellt.
Einbruchschutz - beruhigt unterwegs

Egal, ob Sie Haus oder Wohnung nur kurz verlassen oder länger abwesend sein werden, Einbruchschutz ist ab der 1. Minute wichtig. Denn Einbrecher nutzen die Gelegenheit – wo niemand zu Hause zu sein scheint und keine Sicherheitstechnik im Weg steht, schlägt der Täter leicht zu.

Damit ist es zum Einen wichtig, Sicherheitstechnik auch zu nutzen, wenn man das Haus verlässt. Zum anderen ist entscheidend, Anwesenheit zu simulieren und dem Einbrecher zu signalisieren, dass Haus oder Wohnung gerade bewohnt sind.

Mit den richtigen Verhaltensmaßnahmen kann man sein Zuhause beruhigt auch einmal alleine lassen.
Einbruchschutz – Nachbarn einbinden

Pflegen Sie Ihre Nachbarschaft – für mehr Lebensqualität und Sicherheit. Gehen Sie ruhig auf Ihre Nachbarn zu und machen Sie den ersten Schritt. Sprechen Sie die Nachbarn an, veranstalten Sie ein Treffen und leben Sie Ihre Nachbarschaft. Denn in einer aufmerksamen Nachbarschaft haben Einbrecher, Diebe und Betrüger kaum eine Chance.



Für diesen Thread beim Autor bedanken

Bisher haben sich 0 Benutzer bedankt ().


__________________

10.07.2017 20:17 onkelz ist offline E-Mail an onkelz senden Beiträge von onkelz suchen Zur Startseite Nehme onkelz in deine Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellenAntwort erstellen
Irseca World » Irseca Lifestyle » Dunkelziffer » Einbruch & Sicherheit » Einbruchschutz – in vielen Wohnungen bisher Illusion

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH
DB: 0.001s | DB-Abfragen: 0 | Gesamt: 0.027s | PHP: 96.3% | SQL: 3.7%
Design und Templateanpassung © Irseca Team, Board eröffnet am 12.05.2002


Du bist Besucher:
Bearsmail-Service - E-Mail Lesebestätigung & Empfangsbestätigung E-Mail mit Rückschein
seit Mai 2002 im IRSECA Board!

sacred-slaves


Dreamworld