Suche

Irseca World
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Irseca World » Irseca Lifestyle » Politik & Wirtschaft » Flüchtling echauffiert sich über Hartz-IV » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellenAntwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Flüchtling echauffiert sich über Hartz-IV
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
buy
gelöscht
Flüchtling echauffiert sich über Hartz-IV Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Ende der Seite springenZum Anfang der Seite springen

Flüchtling Aras aus Syrien echauffiert sich über deutsche Hartz-IV-Empfänger
Flüchtling Aras Bacho aus Syrien hat sich in einer Brandrede all seinen Kummer über die unsäglichen Hetzereien und Ungerechtigkeiten von der Seele geschrieben, die ihm in dem Land, dem er sich als Schutzbefohlener anvertraut hat, widerfahren sind.

Aras hält es für völlig normal, dass Flüchtlinge, egal ob mit oder ohne Bleiberecht, Geld vom deutschen Staat erhalten. Auch die Deutschen würden ja schließlich Geld vom Staat erhalten. Deutsche Hartz-4-Empfänger würden auch zu Hause rumsitzen, ohne einen Finger krumm zu machen.

Da die Arbeitslosenquote auch vor den Flüchtlingen schon gestiegen sei, bestehe kein Kausalzusammenhang. Jeder Mensch habe nach Aras Auffassung das Recht, Geld zu erhalten, um damit beispielsweise seine Verwandten zu unterstützen.
huffingtonpost
05.10.2016 13:41
ghostship
gelöscht
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Ende der Seite springenZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Aras hält es für völlig normal, dass Flüchtlinge, egal ob mit oder ohne Bleiberecht, Geld vom deutschen Staat erhalten.


klasse solche rasen, sind hier Gäste aber den dicken raus hängen lassen.
danke angle, für solche Figuren. thumbs
05.10.2016 15:40
Brunhilde
V.I.P.



Dabei seit: 24.03.2003
User ID: 6076
Beiträge: 448
Posts am Tag: 0.1

Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.733.493
Nächster Level: 3.025.107

291.614 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Flüchtling echauffiert sich über Hartz-IV Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Ende der Seite springenZum Anfang der Seite springen

Stuss zum Quadrat.
Unwissenheit schützt vor Strafe nicht, und wenn sich "Flüchtling Aras aus Syrien" ohne Ahnung der Materie derartigen Stuss äußert, soll er doch wieder in seinen eigenen Staat zurück kehren.
Zitat:
Original von buy
Flüchtling Aras aus Syrien echauffiert sich über deutsche Hartz-IV-Empfänger
Flüchtling Aras Bacho aus Syrien hat sich in einer Brandrede all seinen Kummer über die unsäglichen Hetzereien und Ungerechtigkeiten von der Seele geschrieben, die ihm in dem Land, dem er sich als Schutzbefohlener anvertraut hat, widerfahren sind.

Aras hält es für völlig normal, dass Flüchtlinge, egal ob mit oder ohne Bleiberecht, Geld vom deutschen Staat erhalten. Auch die Deutschen würden ja schließlich Geld vom Staat erhalten. Deutsche Hartz-4-Empfänger würden auch zu Hause rumsitzen, ohne einen Finger krumm zu machen.

Da die Arbeitslosenquote auch vor den Flüchtlingen schon gestiegen sei, bestehe kein Kausalzusammenhang. Jeder Mensch habe nach Aras Auffassung das Recht, Geld zu erhalten, um damit beispielsweise seine Verwandten zu unterstützen.
huffingtonpost

"Deutsche Hartz-4-Empfänger würden auch zu Hause rumsitzen, ohne einen Finger krumm zu machen." = falsch.
Das SGB II = Hartz 4 & auch das Sozialhilfegesetz Gesetz SGB XII beruhen auf fördern & fordern. Das bedeutet, jeder Hartz 4 Empfänger muß jederzeit zur Arbeitsvermittlung zur Verfügung stehen und nachweisen, dass er sich selbst auch aktiv um Arbeitsfindung bemüht.
"Jeder Mensch habe nach Aras Auffassung das Recht, Geld zu erhalten, um damit beispielsweise seine Verwandten zu unterstützen."
Deutsche Sozialhilfegesetze dienen immer nur der Sicherung des Existenzminimum der Person des Antragsteller.
Wenn dieser Antragsteller seine 20-zig köpfige Verwandten-Sippe mit finanzieren will, muß er sich was anderes einfallen lassen.

__________________
Denken ist nicht immer besser als fragen.
08.10.2016 19:27 Brunhilde ist offline E-Mail an Brunhilde senden Beiträge von Brunhilde suchen Zur Startseite Nehme Brunhilde in deine Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellenAntwort erstellen
Irseca World » Irseca Lifestyle » Politik & Wirtschaft » Flüchtling echauffiert sich über Hartz-IV

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH
DB: 0.001s | DB-Abfragen: 0 | Gesamt: 0.023s | PHP: 95.65% | SQL: 4.35%
Design und Templateanpassung © Irseca Team, Board eröffnet am 12.05.2002