Suche

Irseca World
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Irseca World » NEWS aus der Satszene und dem Rest der Welt » Szene News » Sat- und Kabel News » ORF stellt Verschlüsselungssystem um » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellenAntwort erstellen
Zum Ende der Seite springen ORF stellt Verschlüsselungssystem um
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
sky4
gelöscht
ORF stellt Verschlüsselungssystem um Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Ende der Seite springenZum Anfang der Seite springen

ORF stellt Verschlüsselungssystem um

Auf österreichische Fernsehzuschauer kommen noch in diesem Jahr große Veränderungen zu. So kündigte der ORF an, sein Verschlüsselungssystem im Herbst umstellen zu wollen.

Bisher setzt der österreichische ORF bei der Verschlüsselung seines Programms über Satellit auf ein Irdeto-System, das den TV-Empfang mittels Smartcard und entsprechender Receiver ermöglicht. Doch damit soll jetzt Schluss sein, die Smartcard soll abgeschafft werden. Künftig will der öffentlich-rechtliche Rundfunk Österreichs auf ein kartenloses Irdeto-Verschlüsselungssystem setzen, das mehr Sicherheit bietet und dem illegalen Cardsharing ein Ende bereitet. Ein solches System wird auch in Deutschland bei dem neuen digitalen Antennenfernsehen DVB-T2 HD zum Einsatz kommen, bei dem die privaten TV-Sender in HD nur gegen ein monatliches Entgelt zur Verfügung gestellt werden. Starten soll das neue Verschlüsselungssystem in Österreich bereits im kommenden Herbst, wie der ORF am Mittwoch am Rande einer Veranstaltung in Wien gegenüber DIGITAL FERNSEHEN bekannt gab. Die Einführung soll dabei allerdings sukzessive vonstattengehen.

Während das neue Verschlüsselungssystem dem ORF mehr Sicherheit einbringen soll, wird es für die Zuschauer die Anschaffung neuer Empfangsgeräte notwenig machen. Denn mit den bisherigen Empfangsgeräten bleiben dann die Bildschirme schwarz. Um den TV-Empfang des ORF über Satellit auf Österreich zu beschränken, verbreitet die öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt den Großteil ihrer Programme nur verschlüsselt.

Quelle: DF
06.04.2016 17:36
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellenAntwort erstellen
Irseca World » NEWS aus der Satszene und dem Rest der Welt » Szene News » Sat- und Kabel News » ORF stellt Verschlüsselungssystem um

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH
DB: 0.001s | DB-Abfragen: 0 | Gesamt: 0.026s | PHP: 96.15% | SQL: 3.85%
Design und Templateanpassung © Irseca Team, Board eröffnet am 12.05.2002